Slide background

Gerd Christiansen

PRAXIS FÜR ZAHNMEDIZIN
CMD-CENTRUM INGOLSTADT

Symptome und Beschwerden

bei CMD

Schmerzen und Beschwerden

Im folgenden stellen wir eine Vielzahl von Symptomen zusammen, die alle mit dem Krankheitsbild „Craniomandibuläre Dysfunktion“ in Zusammenhang gebracht werden können.

Viele Patienten mit bislang unerkannter CMD wandern von Arzt zu Arzt, oft über viele Jahre, auf der Suche nach der Ursache ihrer Beschwerden und nach Heilung.

Diese Symptomatologie soll helfen, das Krankheitsbild möglichst frühzeitig zu erkennen und damit die Chancen auf Heilung zu verbessern.

Patienten mit Craniomandibulärer Dysfunktion klagen in der Regel über Beschwerden in mehreren Symptomgruppen (A-F)

Die Beschwerden

Zahnbezogene Symptome

A

  • Pressen oder Knirschen der Zähne
  • Zahnschmerzen, empfindliche Zahnhälse
  • Zahnlockerungen
  • „Die Zähne passen nicht richtig aufeinander“
    „Der Biß stimmt nicht!“

Diese Beschwerden entstehen vielfach unter Einfluß von Stress, aber auch nach zahnärztlichen Behandlungen (Füllungen, Zahnersatz etc.)

Kiefergelenkssymptome

B

  • Schmerzen im Bereich der Kiefergelenke
  • Knacken oder Reibegeräusche
  • „Der Mund geht nicht richtig auf“
  • Kieferschmerzen
  • Verspannung beim Aufwachen

Man muß hier die Frage nach länger zurückliegender Zahnbehandlung stellen.

Ohrsymptome – Costen-Syndrom

C

  • Ohrgeräusche (Tinnitus)
  • Hörminderung
  • Schmerzen im Bereich der Ohren
  • Das Ohr ist zu, juckend
  • Schwindel

Wenn von seiten des Hals- Nasen- Ohrenarztes alles abgeklärt ist, sollte man an CMD denken!

Symptome im Kopf- und Gesichtsbereich

D

  • Kopfschmerzen / Migräne
  • Gesichtsschmerzen, Mundbrennen
  • Druck auf dem Kopf
  • Berührungsempfindlichkeit der Kopfhaut

Kopfschmerzen sind in einem hohen Prozentsatz durch CMD verursacht.

Symptome Nacken und Rücken

E

  • Nackensteifigkeit
  • Nackenschmerzen
  • Schulterschmerzen bis zur Taubheit der Finger
  • Rückenschmerzen

Der Zusammenhang von CMD und muskulären Verspannungen im gesamten Wirbelsäulenbereich ist allgemein anerkannt.

Augensymptome

F

  • Augenflimmern
  • Schmerzen hinter den Augen
  • Doppeltsehen
  • Lichtempfindlichkeit
  • Sehstörungen / Schwindel

Auch hier gilt: Nach Abklärung durch den Augenarzt, an CMD denken!

Selbsttest

Die Diagnose CMD ist sehr wahrscheinlich bei Beschwerden der Gruppe

A. Zahnbezogene Symptome
und der Gruppe
B. Kiefergelenksymptome

Die Diagnose CMD ist möglich bei Beschwerden der Gruppe

C. Ohrsymptome
D. Kopf- und Gesichtsbereich
E. Symptome Nacken und Rücken

Treten Symptome aus den Gruppen A oder B in Verbindung mit Symptomen aus den Gruppen C, D, oder E auf, so erscheint die Diagnose CMD als ziemlich sicher!